Streik WSV

    ver.di-Protest bei Merkel-Besuch in Minden

    ver.di-Protest bei Merkel-Besuch in Minden

    Rund 100 Streikende KollegenInnen des WSA Minden nutzten den Wahlkampfauftritt der Bundeskanzlerin am 29.08.2013, um auf ihre Situation und ihre Forderungen aufmerksam zu machen. Der Kanzlerin wurde im Vorfeld über den MdB Steffen Kampeter schriftlich das Anliegen der Streikenden übergeben, trotzdem ging sie dennoch nicht auf das Anliegen der Streikenden ein. Ein lautstarkes Pfeifkonzert war die Antwort der KollegenInnen.

    "Die Botschaft muss angekommen sein, denn man spürte, dass die Kanzlerin sichtlich genervt war", so der zuständige Gewerkschaftssekretär Siegfried Wöhler.

    Streikende in Minden Michael Kötzing Streikende in Minden