Informationen

    TVUmBw - Gut gerüstet in die Verhandlungen

    ver.di Tarifkommission tagt

    TVUmBw - Gut gerüstet in die Verhandlungen

    ver.di Tarifkommission tagt – Gut gerüstet in die Verhandlungen am 24.03.2017

    Der Tarifvertrag über sozialverträgliche Begleitmaßnahmen im Zusammenhang mit der Umgestaltung der Bundeswehr vom 18. Juli 2001 läuft zum 31.12.2017 aus. Ziel dieses Tarifvertrages ist es, die mit dem Umstrukturierungsprozess verbundenen personellen Maßnahmen sozial ausgewogen auszugestalten und betriebsbedingte Kündigungen auszuschließen. Der Tarifvertrag sieht des Weiteren Qualifizierungsmaßnahmen und Einkommenssicherung vor.  Die beabsichtigten und ausgeplanten personellen Maßnahmen im Rahmen der Umgestaltung der Bundeswehr werden, entgegen dem ursprünglichen Zeitplan, zum Zeitpunkt des Auslaufens des Tarifvertrages nicht abgeschlossen sein.

    Daher tagten am 14.03.2017 die Mitglieder der ver.di Tarifkommission TVUmBw in der ver.di Bundesverwaltung, um die im auslaufenden Tarifvertrag zu verhandelnden Inhalte und die weitere Vorgehensweise zu beschließen.

    In dieser Runde wurde der laufende Tarifvertrag auf Grundlage eines Konzepts der AG Tarif bei der Bundesfachgruppe  Bundeswehr Zeile für Zeile geprüft und diskutiert. Unsere Forderung steht und wird nun am 24.03.2017 durch unsere Sondierungskommission mit Vertretern des BMI und BMVg erörtert.