Informationen

    Tarifrunde 2014: Forderung diskutieren!

    Tarifrunde 2014: Forderung diskutieren!

    Die ver.di-Tarifkommission wird die Forderung für die Tarifrunde 2014 am 24. Juni in Mainz aufstellen.

    Aus Sicht der Tarifkommission muss es in der Tarifrunde wieder in erster Linie um Geld gehen – um eine Erhöhung der Tabelle, weil das Geld nicht nur aktuell gebraucht wird, sondern auch die Grundlage für alle Sicherungsregelungen darstellt.

    Das muss jetzt in den Betriebsgruppen diskutiert werden. Zugleich muss diskutiert werden, wie wir der Forderung Nachdruck verleihen können. Bekanntlich ist unser letzter Abschluss in der amerikanischen Öffentlichkeit stark angegriffen worden: Kongress und Pentagon wurden aufgefordert, die Lohnerhöhung zurückzunehmen. Nur der Hinweis auf unsere Arbeitskampfmaßnahmen brachte die Kritiker zum Schweigen.

    Die letzte Tarifrunde war lang und schwierig. Jede und jeder kann sich ausrechnen: Unsere Tarifrunde im Herbst wird erst recht hammerhart! Die Ergebnisse der Betriebsgruppen werden in den Landesfachgruppen zusammengefasst.

    Die Einmalzahlung von 500 €, der Sockelbetrag von 30 € in der Tabelle seit Januar 2014 und der freie Tag an Silvester ab 2013 sind allein ver.di und den vielen Kolleginnen und Kollegen zu verdanken, die sich mit Fantasie und Hartnäckigkeit gegen die Widerstände der Arbeitgeber durchgesetzt haben.