Finanz- und Steuerverwaltung

    ver.di-Sonderinfo Bundesfinanzverwaltung

    AK Bundesfinanzverwaltung

    ver.di-Sonderinfo Bundesfinanzverwaltung

    Smartphones für die Zollverwaltung
    Zollkollege auf dem ver.di-Bundeskongress 2015 ver.di ver.di-Erfolg in der Bundesfinanzverwaltung

     

    Großer Erfolg für ver.di – Smartphones für die Zollverwaltung sollen noch 2020 beschafft werden

    Stefan Adamski und Andreas Gallus, Sprecher von ver.di in der Bundesfinanzverwaltung, wurden aus dem BMF darüber informiert, dass ihre monatelange Initiative zur Beschaffung von Smartphones für die Zollverwaltung dazu führt, dass noch 2020 11.500 Smartphones beschafft werden sollen. Der von ver.di aufgebaute politische Druck hat somit Erfolg.

    Perspektivisch werden bis 2021 15.000 dieser Geräte im Einsatz sein. Es soll sich um hochwertige Handys handeln, die mit einem eigenen Messengerdienst und den üblichen Office- Applikationen ausgestattet sein werden. Es wird u.a. möglich sein auf die dienstlichen E-Mails und die individuellen Ablagen zugreifen zu können.

    Tatsächlich ist dies eine gute Nachricht für alle Kolleg*innen, die bis heute mit vollkommen unzulänglicher Ausrüstung ihren Arbeitsalltag bewältigen müssen. Zumindest in diesem Bereich gibt es jetzt spürbare Verbesserungen!

    Wir hoffen, dass wir alsbald darüber berichten können, dass die Ausstattung der einzelnen Dienststellen auf der Ortsebene mit einem funktionsfähigen WLAN jedenfalls das Niveau erreicht, wie es jetzt schon bei Standorten der Generalzolldirektion vorhanden ist. Das wäre ein genauso wichtiger Schritt wie die Beschaffung ausreichender Skype-Lizenzen. Da mahlen die Mühlen immer noch zu langsam. Aber wir bleiben dran. Versprochen!

    ver.di- Gemeinsam stark!